Suche
Kreis
PLZ
Ort

Objekte

Übersicht
Berlin Uckermark Oberhavel Ostprignitz-Ruppin Prignitz Barnim Havelland Potsdam Brandenburg/Havel Potsdam-Mittelmark Teltow-Fläming Dahme-Spreewald Oder-Spree Frankfurt/Oder Märkisch-Oderland Cottbus Elbe-Elster Oberspreewald-Lausitz Spree-Neiße Land Brandenburg

Portrait  

Karte

Kirche

16845 Gottberg  (Ostprignitz-Ruppin)


Foto


Wandbau:Feld- und Bruchstein

"In Gottberg wurde die Kirche 1638 stark verwüstet. Kein Fenster, kein Stuhl hielt dem Feuer stand; der Kirchenboden wurde herausgerissen und die Uhr unbrauchbar gemacht. Später wurde die Kirche, in ihrem Kern ein frühgotischer, rechteckiger Feldsteinbau aus dem 13. Jh., wieder aufgebaut; der mächtige Westturm erhielt 1733 seine obersten Geschosse: Seine Glocke stammt noch aus dem Jahre 1570." aus: Stroetman, A., Dorfkirchen in der Mark Brandenburg, 199, S. 48

Bild/Text Einsenden


Weitere Informationen

Zu Gottberg

Impressum | Datenschutz | Seitenanfang