Suche
Kreis
PLZ
Ort

Objekte

Übersicht
Berlin Uckermark Oberhavel Ostprignitz-Ruppin Prignitz Barnim Havelland Potsdam Brandenburg/Havel Potsdam-Mittelmark Teltow-Fläming Dahme-Spreewald Oder-Spree Frankfurt/Oder Märkisch-Oderland Cottbus Elbe-Elster Oberspreewald-Lausitz Spree-Neiße Land Brandenburg

Portrait  

Karte

Herrensitz

19336 Bad Wilsnack  (Prignitz)


Foto


Abriss:1976

Typ:Schloss

"Nordfassade mit St.-Nikolai-Kirche im Hintergrung (um 1920). Das barocke Schloß ist 1724 unter Einbeziehung der mittelalterlichen Vorgängerbauten der hier um 1400 errichteten bischöflich-havelbergischen Stadtresidenz für Friedrich August von Saldern neu errichtet worden. Es brannte 1976 aus und wurde danach bis auf die Kellergewölbe abgetragen." aus: Foelsch, T. u.a., Bilder aus der Prignitz, 1999, 62

Bild/Text Einsenden


Weitere Informationen

Zu Bad Wilsnack

Impressum | Datenschutz | Seitenanfang